top of page

Urban Logistics – Chancen und Herausforderungen für Produzierende in der Stadt Zürich

In der Schweiz setzt man sich aktiv mit neuen Logistiksystemen auseinander. Auch in Zürich ist das Thema Urban Logistics in Hinblick auf die Entwicklung zur Smart City ein wichtiges Thema. Doch was heisst das genau für Produzierende? Wie wird der künftige Warentransport gestaltet? Und welche Rolle spielt Kreislaufwirtschaft bei der urbanen Logistik?


Wir sprechen am Donnerstag, 29. Februar 2024, bei einem Panel über die Chancen und Herausforderungen für Produzierende in der Stadt Zürich und möchten dabei potenzielle Lösungsansätze für die künftige Logistik in der Stadt diskutieren.


Wann: Donnerstag, 29. Februar 2024, Türöffnung 17:30 Uhr, Start 18 Uhr Wo: Amboss Rampe, Zollstrasse 80, 8005 Zürich  Wer: Alle Interessierten sind herzlich willkommen

Bitte hier anmelden: Link


Speaker, Panelteilnehmende, Moderation:

  • Impulsreferate: Tobias Schär (Veloblitz), Marco Rosso (Cargo sous terrain), Sönke von Wieding (ZHAW Zürich)

  • Panel: Birgit Helwig (Stadt Zürich), Dominik Cajochen (Cargo sous terrain), Hanna Olzon-Åkerström (Soeder), Tobias Schär (Veloblitz), Ivo Kuhn (Sharely), Sönke von Wieding (ZHAW Zürich)

  • Moderation: Peter Röthlisberger, Journalist und Historiker


Ablauf: 18:00 Uhr: Eröffnung und Impulsreferate 18:30 Uhr: Paneldiskussion ab 19:30 Uhr: Apéro



コメント


bottom of page