top of page

Genussvolle Kooperation: Lunch by Made in Zürich bei Swiss Re

Bei Swiss Re hatten die Gäste diese Woche die Gelegenheit, den exquisiten «Made in Zürich Burger» zu geniessen. Diese kulinarische Köstlichkeit ist das Ergebnis einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Swiss Re und lokalen Produzenten aus der Stadt Zürich und der näheren Umgebung.



Was diesen Burger so besonders macht, ist die sorgfältige Auswahl seiner Zutaten: Das Brötchen stammt von der renommierten Bäckerei St. Jakob, das saftige Rinds-Patty vom Bio Waidhof, und die Sauce wird mit Honig von den Stadtbienen von Wabe 3 verfeinert. Sogar der Käse und die Micro Greens stammen aus lokaler Produktion.


«Burger sind bei unseren Gästen immer ein Hit, daher soll der 'Made in Zürich Burger' als Türöffner für weitere Menüs dieser Art dienen», erklärt ein Vertreter von Swiss Re. Dank des Baukasten-Prinzips können zahlreiche Produzenten eingebunden werden, und die Flexibilität der Küche gewährleistet, dass unerwartete Änderungen mühelos bewältigt werden können, ohne die Qualität zu beeinträchtigen.

Insgesamt ist der «Made in Zürich Burger» nicht nur ein kulinarischer Höhepunkt, sondern auch ein beeindruckendes Beispiel einer engen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und lokalen Produzenten.


Die Produzenten des «Made in Zürich Burgers» sind:


-       Brötli (St. Jakob)

-       Rindshacktätschli (Bio Waidhof)

-       Honig-Zwiebeln und Miso-Mayonnaise (Wabe3, SlowGrow, DasPure)

-       Gleis 18 Chäs (Molkerei Zürich in der Stadtkäserei)

-       Micro Greens (UMAMI AG)

-       Rotkohl (SlowGrow)

-       Kartoffelschnitze (SlowGrow)


«Lunch by Made in Zürich» wird viermal in diesem Jahr durchgeführt. Es bleibt spannend, welche Leckereien aus Zürich auf der Speisekarte stehen werden. Bitte beachte, dass das Personalrestaurant nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Swiss Re zugänglich ist und externe Gäste können nicht teilnehmen. Wir werden jedoch an dieser Stelle über die kulinarische Reise berichten.



 

Enjoyable cooperation: Lunch by Made in Zurich at Swiss Re


This week saw the start of our exciting collaboration with Swiss Re. At Swiss Re, guests had the opportunity to enjoy the exquisite «Made in Zurich Burger». This culinary delicacy is the result of a successful collaboration between Swiss Re and local producers from the city of Zurich and the surrounding area.


What makes this burger so special is the careful selection of its ingredients: The bun comes from the renowned St. Jakob bakery, the juicy beef patty from Bio Waidhof, and the sauce is refined with honey from the city bees of Wabe 3. Even the cheese and micro greens are sourced locally.


«Burgers are always a hit with our guests, so the 'Made in Zurich Burger' is intended to open the door to other menus of this kind,» explains a representative from Swiss Re. Thanks to the modular principle, numerous producers can be integrated, and the flexibility of the kitchen ensures that unexpected changes can be easily accommodated without compromising quality.

All in all, the «Made in Zürich Burger» is not only a culinary highlight, but also an impressive example of close cooperation between companies and local producers.


The producers of the «Made in Zürich Burger» are:

-       Bread (St. Jakob)

-       Beef patty (Bio Waidhof)

-       Honey onions and miso mayonnaise (Wabe3, SlowGrow, DasPure)

-       Gleis 18 Chäs (Molkerei Zürich in der Stadtkäserei)

-       Micro Greens (UMAMI AG)

-       Fermented red cabbage (SlowGrow)

-       Baked potatoes (SlowGrow)


«Lunch by Made in Zurich» will be held four times this year. It remains exciting to see which delicacies from Zurich will be on the menu.

Please note that the staff restaurant is only open to Swiss Re employees. Unfortunately, external guests cannot attend. However, we will report on the culinary journey here.

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page